Haus L
Anbau Einfamilienhaus | Ausführung 2014 | Fotografie: Matthias Kestel
Bauherr: Privat
Der bestehende Wintergarten wird durch einen neuen Raum ersetzt. Der in seiner Größe veränderte Anbau lässt eine Neuorganisation des Bestandes zu. Der Wohnbereich wird in den neuen Anbau verlegt und durch eine Arbeitsgalerie ergänzt. Die Küche kann somit in den ehemaligen Wohn- und Essbereich verlegt werden und bildet zusammen mit dem Essbereich fortan eine Einheit. Statt der geschlossenen Küche erhält der Bestand ein zusätzliches Zimmer, das als Gästezimmer genutzt werden kann. Durch das Auffächern der neuen Fassade orientiert sich das Gebäude neu;
Weg von der umliegenden Bebauung – Hin zum nahe gelegenen See