Haus Meier
Neubau eines Einfamilienhauses in Passivbauweise | 84036 Landshut | Ausführung 2013
Das Einfamilienhaus in Passivbauweise liegt an einem nach Süden hin abfallenden Grundstück, welches gemeinsam mit einer bestehenden Bebauung geteilt wird. Durch den Anschluss der Gebäude im eingegrabenen ´Erdgeschoss ́ ergibt sich eine Doppelhaushälfte, welche eine Bebauung auf diese Weise zulässt. Der Versatz im Gebäude ergibt sich aus der Maximierung der bebauten Fläche und den Abstandsflächen und zoniert im Inneren das Gebäude in die offenen erdgeschossigen und im oberen Geschoss zurückspringend die privaten Schlafbereiche sowie Badezimmer. Die drei Schlafzimmer erhalten eine Schlafgalerie über dem Flurbereich.