SANRIEMO

Offener Wettbewerb | 81829 München | 2017 |

Auslober: Kooperative Großstadt
KROKO – UND DAS WANDELBARE HAUS

KROKO gibt für das Prinzip eines partizipativen Genossenschaftsmodell und als Wohnungsbau eine robuste Struktur mit Aneignungsmöglichkeit durch die Bewohner vor. KROKO erkennt seine Position im städtebaulichen Kontext und reagiert im Erdgeschoss mit einem offenen Grundriss, der sich dem städtischen Raum verpflichtet. Dort befinden sich Bankraum, Atelierflächen und Showroom. Sie sind Kommunikationsmedium zur Nachbarbebauung und dienen intern den Bewohnern als Treffpunkt. In einem offenen Raumgefüge orientieren sich die Cafeteria mit Gemeinschaftsküche sowie die Bibliothek zum Garten. Es kann über die gemeinsam genutzten Aussenflächen leicht von den Nachbarn wagnis und WOGENO erreicht werden.