Offener Wettbewerb Glentleiten

Neubau des Eingangsgebäudes mit Gaststätte für das Freilichtmuseum Glentleiten | 2013 | mit Tobias Jahn

Auslober: Bezirk Oberbayern
Der neue Eingangsbau zum Museum Glentleiten vertritt als Auftakt zum Museumsgelände in Form eines klaren Baukörpers eine eigenständige Haltung. Durch sensible Einfügung des Gebäudes in das Gelände entsteht ein Minimum an sichtbarer Baumasse, die dem Museumsbetrieb dienend in Erscheinung tritt. Die Besucher werden in Erweiterung des öffentlichen Raums auf das Ankunftstableau geführt, das den weiten Blick in die Landschaft freigibt. In enger räumlicher sowie inhaltlicher Beziehung entstehen auf unterschiedlichen Ebenen neue Räume zwischen Starkerer Stadel und neuem Eingangsgebäude. Öffentlicher Versammlungsort, die Besucher aufnehmend; Ort des Verweilens im Biergarten inmitten Glentleiten.